AGB & Teilnahmebedingungen Lifecreation

● ● ●

Anmeldung

Anmeldungen für alle Seminare werden über die Webseite, telefonisch, per Email oder persönlich angenommen. Die aktuellen Daten sind in den Flyern oder auf unserer Homepage unter Seminare aufgeführt. Nach Abschicken der Anmeldung ist diese verbindlich. Wir bestätigen deine Anmeldung schriftlich, zusammen mit allen Informationen zum Seminar.


Seminarleitung

Sofern nicht anders vermerkt, werden alle Seminare und Trainings von Doreen und Ramon Hüsser geleitet.


Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen

Die Seminaranmeldung ist nach unserer Bestätigung definitiv. Dies gilt sowohl für das Seminar als auch für Unterkunft und Verpflegung. Wenn nicht anders in der Bestätigung aufgeführt, müssen die Seminargebühren bis spätestens 6 Wochen vor Seminarbeginn überwiesen werden.


Bei einer Annullierung von 8 bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr pro Person fällig (CHF 150 bei mehrtägigen Seminaren und CHF 50.—bei eintägigen Seminaren). Bei späterer Abmeldung werden die ganzen Seminarkosten als auch die Kosten für Unterkunft und Logis fällig.


Rücktritt von Beratungsgesprächen

Absagen von Einzel- und Paarsitzungen, die später als 24 Stunden vor Beginn bei uns eintreffen, werden voll verrechnet.


Krankheiten

Ansteckende Krankheiten schliessen die Teilnahme am Seminar aus.


Haftung

Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin trägt die volle Verantwortung für sich und seine, ihre Handlungen innerhalb und ausserhalb der Gruppe. Für verursachte Schäden kommen sie selber auf und stellen den Veranstalter, die Seminarleiter und die Seminarzentren von allen Haftungsansprüchen frei.


Wir weisen darauf hin, dass unsere Seminare keine medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen ersetzen können. Wer sich in Therapie befindet, muss rechtzeitig mit seinem Arzt, Ärztin oder Therapeuten, Therapeutin klären, ob die Teilnahme an einem Seminar sinnvoll ist.


Der Teilnehmer, die Teilnehmerin verpflichtet sich, alle Informationen betreffend den Gruppenprozess und den andern Teilnehmenden vertraulich zu behandeln.